Häufig scheitern Projekte, weil sie zwar nach bestem Wissen und Gewissen, aber zu wenig professionell gesteuert werden. Unklarheiten oder Widersprüchlichkeiten beim Projektauftrag werden von ehrgeizigen Projektmanagern gerne weggewischt.

  • Wie kann die Projektlandschaft (personelle und sächliche Ressourcen / Lenkungsstrukturen / Außen- und Innenkommunikation / Identitätsfindung des Projektteams / Konfliktpotentiale) geklärt werden?
  • Welche Entscheidungs-, Interessen-, sonstigen Personengruppen sind am Projekt beteiligt?
  • Gibt es relevante Umwelten / Interessenkonflikte?
  • Wie können ein verbindliches Controlling, klare Zeitpläne und eindeutig umrissene Zuständigkeiten festgelegt werden?
  • Wie können fachliche Kriterien zur Evaluation entwickelt werden?

Die Begleitung eines Projektes durch Projektmanagement dient den verantwortlichen Leiterinnen oder Leitern zur Entwicklung einer klaren Projektplanung, -durchführung und -evaluation. Durch eine spezielle Zusatzausbildung beim Institut für Beratung und Supervision Aachen (ibs aachen) habe ich mich intensiv mit den Methoden zur Strukturierung und Steuerung von Projekten befasst und konnte sie in meinem eigenen beruflichen Arbeitsfeld als Leiter von Projekten erproben.

Ruppert Heidenreich

  • Supervisor (DGSv)
  • System. Supervisor (SG)
  • Lehrender Supervisor (SG)